Sonntag, 26. Januar 2014

Winter



Nachdem auch bei uns über Nacht der Winter endlich angekommen ist,
 zieht es uns magisch nach draußen


Um den winterlichen Aufenthalt im Freien so richtig zu genießen, 
gibt es heißen Apfeltee 


Mit Zimt so richtig schön winterlich!


 Wie ist es bei Euch, seid ihr dem Winter schon wieder überdrüssig,
 oder erlebt ihr auch die Winterfreuden


Wir haben die Stunden in dem wenigen Schnee so richtig ausgekostet
und machen es uns jetzt im Haus so richtig gemütlich


Natürlich mit Apfeltee


Habt eine schöne Zeit, bis bald

Liebste Grüße

Sabine  


Mittwoch, 22. Januar 2014

Süße Ofenmahlzeit


So langsam bewegen sich die Temperaturen in einen winterlichen Normbereich und das diesige Nichts (weder hell noch dunkel) draußen, lässt einen mit ruhigem Gewissen einen "heute gehe ich nicht vor die Tür Tag" einlegen.

Und was passt da besser als Seelenfood in Form eines süßen Auflaufs....


Süße Aufläufe stehen bei uns des öfteren auf dem Tisch, wenn die Kids später von der Schule kommen. Vier Uhr am Nachmittag eignet sich in meinen Augen für ein klassisches Mittagessen nicht so sonderlich, aber ein süßes Gericht passt da prima!


Außerhalb der Saison greifen wir auf gefrorene Beeren zurück.
Die Himbeeren mit dem Eischnee vorsichtig unter den Teig heben 
und 40 Minuten backen


Anstelle von Himbeeren eignen sich auch gemischte Waldbeeren
Heidelbeeren oder Schattenmorellen gut


So ihr Lieben, verbringt eine schöne Zeit
und ganz lieben Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald

Sabine




Montag, 20. Januar 2014

Orangencupcake


Heute habe ich eine wahre Kalorien....äh Vitaminbombe für euch!


Cupcake gefüllt und getoppt
 mit Orangenbuttercreme und Orangenfilets


Für den Teig habe ich

110g Butter
100g Mehl
1/2 Tl Backpulver
110g Zucker
2 Eier
Orangenabrieb und 2 El Orangensaft

genommen


Für das Topping habe ich ein Buttercreme aus

200ml Milch
50ml Orangensaft
1 Pä Sahnepuddingpulver
(daraus Pudding gemacht)
&
250g Butter 

gemacht


Orangenfilets


Viel Spaß beim Nachbacken
und vorallen beim Probieren, ein wahre Traum!

Kalorien...äh Vitaminreiche Grüße

Sabine


Sonntag, 19. Januar 2014

Alte Liebe


Im Großen und Ganzen kann ich gut Loslassen

Ich horte nichts wirklich und liebe "Ausmisten"
Ausnahmen sind Ererbtes von lieben Menschen, Erinnerungsstücke und
mein blaues Töpfergeschirr Namens "Mille Fleur"


Die Silberhochzeit haben wir schon hinter uns, 
denn seit über 25 Jahren begleitet mich dieses Geschirr
Die meiste Zeit davon bruchsicher in Kisten verpackt auf Dachböden und Kellern

Bei Aktionen meines Ausmistungswahns verschont, 
da es mich ein kleines Vermögen gekostet hat und in einer Zeit erstanden wurde, 
als jede ausgegebene D-Mark (erinnert sich noch jemand an dieses Zahlungsmittel?) 
von mir drei mal umgedreht werden musste, 
da Haushaltsführung mit einem Kleinkind in einem studentischen Haushalt 
mit Aushilfsgehalt ohnehin nicht so einfach war

....und, weil ich immer dachte, irgendwann mag ich es vielleicht wieder


Siehe da, nun ist es mal wieder so weit!


 ...und wie ist das bei euch, 
gibt´s auch so alte Schätze von denen ihr euch nicht trennen mögt,
auch wenn sie nicht mehr so richtig in euer Leben passen?


In diesem Sinne, vergesst eure "alten Lieben" nicht

Ich wünsche euch einen glücklichen Tag, eine glückliche Woche, 
einen glücklichen Monat, ach was...
Ich wünsche euch ein glückliches Leben!
&
möchte euch den Wochen(glück)-Rückblick von Fräulein Ordnung ans Herz legen, eine sehr schöne Idee!

Ich hab ihn bei Frau Süd von Nord & Süd entdeckt und auch bei ihr zum ersten Mal von 
Julia Engelmann gelesen

....und genau wie Frau Süd und viele, viele Andere 
möchte auch ich euch Julias Worte nahelegen

Sabine


Dienstag, 14. Januar 2014

Cranberry - Cookies


Ihr Lieben,

danke für euer mitfühlendes Verständnis....die Technik hat scheinbar bei vielen von euch so ihre Tücken
Nur, ... die Spendenaktion, die kommt noch nicht so richtig in Gang, da müssen wir nochmal üben...

Heute habe ich für euch leckere Cookies mit Cranberries gemacht



Technische Fakten

Gebacken: 20 Stück, bei 195 Grad Celsius, 8 - 10 Minuten; Ergebnis: sehr empfehlenswert!

Fotografiert: ne halbe Stunde (ohne Löschvorgang), jeder Einstellung gefühlte 500 mal, Gesamtfotozahl 268; Ergebnis: fast 10% sind ok



Rezept:

200 g brauner Zucker
250 g Butter
100 ml Milch
150 g Haferflocken
200 g Mehl
1 Tl Weinsteinbackpulver
150 g Müsli
50 g getrocknete Cranberries


Ich habe beim Zucker etwas gespart, und ein Müsli mit hohem Nussanteil gewählt



Viel Freude beim Nachbacken!
 
Bis bald

Sabine

Emailleschaufel: Wichtelgeschenk, könnt ihr aber auch über ib Laursen beziehen


Samstag, 11. Januar 2014

Gute Vorsätze und Buttermilchgugl

Das Jahr ist schon einige, genauer gesagt, elf Tage alt und meine guten Vorsätze, zumindest was mein Bloggerleben angeht, nicht eingehalten....

Meine Vorsätze, ob wirklich gut, lass ich jetzt mal dahingestellt für 2014 waren; 
alle Posts und Gedanken die ich im Kopf habe auch ins Netz zu stellen 
und mir mehr Zeit für meine heißgeliebten Blogrunden nehmen, 
um wenigstens hin und wieder mal ne kleine Nachricht für euch zu hinterlassen 

Tag 11 des besagten Jahres und noch nichts von alledem ist passiert

...aber nur, weil meine technischen Hilfsmittel aus dem vergangenem Jahrhundert stammen

So drehe ich meine Blogrunden, lese wunderbare Posts, verfasse Kommentare (an Nettigkeit und Esprit natürlich nicht zu überbieten) und klicke auf veröffentlichen....

NICHTS !? ...gibt´s das ?

Oder ich backe den himmlischsten Cheesecake der Welt, mache an die hundert Fotos....

ALLE NICHTS !? ...gibt´s das ?

Ihr seht, mein Wille zum Umsetzten der guten Vorsätze ist da, nur die Technik zickt!

Bevor ich gleich die Spendenhotline zum Ersatz überalterter Pc´s und Kameras einrichte, 
gibt´s heute wenigstens einige Fotos (Auswahl 5 von 314) von unseren  

Buttermilchgugln











So ihr Lieben, ich hoffe wir lesen uns....
habt ein schönes Wochenende!

Liebste Grüße

Sabine


Rezept vom weltbesten Cheesecake gibt´s hier! Wirklich unglaublich! Danke für dieses wundervolle Rezept!

Weiteres Guglrezept und meine Geschichte dazu gibt´s hier!