Donnerstag, 31. Oktober 2013

Im Oktober

gab es Äpfel und Äpfel und Äpfel, denn...

an apple a day,...







7 Tage  - 7 Apfelideen



Es gab aber auch Kastanien, Kastanien, Kastanien



Außerdem gab es Minigugl in verschiedenen Variationen
Variation 1 ; kann man essen, muss man aber nicht wirklich haben
Variante 2; einfach ungenießbar
Aber dann; ein Traum!


 ...niedliche kleine Herbstkätzchen


...und natürlich Sterne, Sterne, Sterne


Das Giveaway geht noch bis zum 10. November
...hier gehts lang!

So, ihr Lieben
das war unser Oktober!

...ich bin soooo glücklich über die vielen neuen Leser, ob als Mitglied oder anonym...Danke!

Ich wünsche euch einen tollen Start in den November 

Liebe Grüße

Sabine


Mittwoch, 23. Oktober 2013

Giveaway

Erstens kommt es anders 
...und zweitens als man denkt!!!

Leider wird aus dem versprochenen 150 Leser Giveaway nichts...
...irgendwie ist mir während meiner Abwesendheilt, in der ich mich voll und ganz
"Anna Blume" gewidmet habe ein Leser abhanden gekommen...

Macht gar nichts,wir feiern die Feste wie sie fallen
 

Schließlich bin ich glücklich über jeden Einzelnen von Euch
der hier liest und gerne wiederkommt, egal wie viele Ihr seid...


...und weil ich gerade soooo Sternverliebt bin,
gibt´s
 ein 149 Leser Sternen Giveaway


Zur Verlosung stehen diesmal:

3. Preis: Kleiner Stern
2. Preis. Großer Stern
1. Preis: Latte Cup Star (GreenGate)


Mitmachen kann jeder, der mir einen Kommentar hinterlässt
* mit oder ohne Blog *
Wer die Verlosung bei sich auf dem Blog verlinkt, erhält eine zusätzlich Gewinnchance
(bitte im Kommentar angeben)
Ihr könnt dafür gerne dieses Bild mitnehmen 
Teilnehmen könnt Ihr aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
An alle anonymen Leser; 
bitte gebt ein Merkmal zur Erkennung mit an
Die Verlosung startet sofort und endet am 10.November um 12:00 Uhr

So, Ihr Lieben...
ich hoffe Ihr habt Lust auf Sterne

Viel Glück und eine wunderschöne Zeit!

Sabine

Dienstag, 15. Oktober 2013

Herbstspaziergang


mit Lasse


Wir haben am Sonntag das schöne Herbstwetter 
und die Zeit vor Lasse´s Ferienreise für einen ausgiebigen Spaziergang genutzt


 Wir haben Kastanien gesammelt und die ersten bunten Blätter gefunden


Vielleicht das letzte Eis dieser Saison beim Spazierengehen geschleckt


 das schöne Wetter  
und die gemeinsame Zeit nochmal sooo richtig genossen



Herbstliche Grüße

und ganz, ganz lieben Dank für´s Vorbeischauen 
&
die vielen lieben Worte zur Apfel Challenge

Sabine

P.S.: Bin gerade in Holland und auf deutschen Hausmessen in Sachen "Anna Blume" unterwegs und bringe auch für Euch etwas mit!
Ein 150 Leser Herbstgiveaway!


Sonntag, 13. Oktober 2013

Finale

Zum Abschluss meiner Apfel Challenge gönne ich mir meine Lieblingstorte

Da aber ALLE im Hause Anna Blume 
auf mehr oder weniger großen gepackten Koffern sitzen
um in verschiedene Himmelsrichtungen zu entschwinden...schließlich sind Herbstferien 


gibt´s die Schwedische Apfeltorte heute als Tiramisu im Glas
ein richtig schönes apfeliges Sonntagsdessert


Für die erste Schicht zerkrümmele ich Butterkekse mit einigen Amarettini
 und betreufel sie mit Apfelsaft
Die mittlere Schicht sind Apfelraspeln in Vanillepudding


Zum Schluss noch Schlagsahne und Schokoraspeln



Mit diesen Bildern beende ich die 7 Tage - 7 Apfelideen Challenge und sage DANKE! für´s täglich mitlesen und die vielen lieben Kommentare


So Ihr Lieben, wir machen jetzt erstmal einen schönen Herbstspaziergang,
das Wetter ist tatsächlich schön...
und genießen anschließend die SCHUL und APFEL freie Zeit im Norden, im Westen oder im Süden

Bis bald und nicht vergessen
an apple a day....

Einen schönen Sonntag und liebe Grüße

Sabine

Samstag, 12. Oktober 2013

Tag 6


Ein Hauch von Frankreich zieht bei uns ein


Tartelettes des pommes


Ein dünner Mürbeteig bietet die Grundlage des Bodens,
darauf eine Schicht aus Marzipan (mit Puderzucker vermengt)

Schmale Apfelspalten mit Zucker bestreut und mit flüssiger Butter betreufelt


Im Hause Anna Blume natürlich nicht ohne Zimt


und etwas Sahne


Ist wirklich schnell gemacht, wenn man genügend viele Tarteletteförmchen besitzt.
In unserem Haushalt befinden sich "nur" 4, da geht dann schon mal einiges an Zeit drauf, bis eine kleine Großfamilie samt Freunden satt und zufrieden ist


Aber nicht nur zum Kaffeekränzchen lecker, auch als Dessert toll


Meine Lieben, Tag 6 von 7 ist vorbei und irgendwie verselbständigt sich die Sache.
Nachdem ich gestern einen kleinen Apfeldurchhänger hatte,
schwirren mir heute ständig andere Apfelideen im Kopf rum und ich bin mir fast selber böse, dass ich nur sieben Tage angesetzt habe...

Aber der Herbst gibt noch einiges an Äpfeln her und das ein oder andere werde ich sicher in den nächsten Wochen und Monaten noch zeigen

Jetzt erstmal auf morgen gefreut, zum großen Apfel Challenge Finale...

Ich nehm mir nun den allerschönsten Apfel und esse ihn einfach pur!

denn "a apple a day...

Liebe Grüße

Sabine

Freitag, 11. Oktober 2013

Tag 5

Ganz ehrlich,
...so langsam ist mir nach einer Apfelpause

Aber noch sind die Körbe randvoll, die Woche nicht vorbei und mein Wille eisern


Bereits vor Tagen meinen Kindern versprochen, kommen sie heute zum Ferienbeginn
zuerst in den Ofen und dann auf den Tisch


30 g Butter
225 g Mehl
1Tl Backpulver
2 Eier
125 g Sahne
125 g zucker
1 Pä V-Zucker
1 Pr Salz

2 Äpfel
Zitronensaft

2 El Zucker
4 El gehobelte Mandeln
2 El Butter
30 gButter225 gMehl1 TL (gestrichen)Backpulver2 Eier125 gSahne125 gZucker1 PäckchenVanillinzucker1 PriseSalz1 Apfel Breaburn ZitronensaftBelag2 ELZucker4 ELMandeln gehobelt1 ELButter



Ich hoffe ihr schaut morgen wieder rein...
...zum vorletzten Apfel Challenge Tag


Einen schönen Abend und allerliebste Grüße

Sabine

Wir erfreuen uns jetzt noch am Herbstferienanfang und gehen lecker Essen 
 Äpfel allerdings, stehen nicht auf der Speisekarte

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Tag 4

Der Wind der letzten Tage wirbelte nicht nur die ersten Blätter von den Bäumen,
sondern ließ auch die Äpfel nur so von den Ästen purzeln

Lasse war so lieb in Oma´s Garten die heruntergefallen Äpfel aufzusammeln


damit wir heute
herrlich leckeren Apfelkompott kochen können


Könnt ihr erahnen wieviel Äpfel
 für 6 große Gläser Apfelkompott geschält,
von Schadstellen befreit und zerkleinert werden müssen?


...der Rest geht dann aber ganz schnell und einfach.
Brauner Zucker und etwas Zimt
kurz dünsten, fertig!


Ein Gläschen wird noch warm zu einer lieben Nachbarin gebracht,
kleines Schweinchen dazu...denn sie kann gerade etwas Glück gebrauchen


Also ihr Lieben, ran an die Äpfel,
denn Apfelkompott bringt Glück und macht glücklich!


Bis morgen zur Apfel Challenge!

Ich belohn mich jetzt mit ner Portion lauwarmen Kompott
für die viele Apfelschnippelei


Liebste Grüße, in der Hoffnung ihr mögt noch Apfel sehen...

Sabine

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Tag 3


Da mein halber Apfel im morgentlichen Frühstücksmüsli zwar definitiv ein Apfel ist, jedoch meinen und sicher auch euren Anforderungen an eine Challenge nicht gerecht wird,

hatte ich bereits heute ein Problem...

Ein Zeit - Problem

...denn es stellt sich herraus, dass die Aufgabe ohne genügend viele Zeitfenster
 für perfekte Ideen, das Besorgen fehlender dafür notwendige Zutaten, die Zubereitung, die optimalen Lichtverhältnisse für´s Photo und das Erstellen des Posts doch ziemlich schwierig ist.

Heute fehlen mir gleich mehrere dieser
Zeitfenster

Zu Beginn meiner Aufgabe habe ich wohl vergessen, dass ich heute Vollzeit arbeite, Lasse Freunde nach der Schule mitbringt und sowohl für die Englischarbeit Klasse 4 wie auch für die Spanischarbeit Klasse 7 gelernt werden muss

Challenge pur!


 ...deshalb gibt´s heute Selbermachnachtisch für die Kids



...da dies ja keine Kinderarbeitchallenge ist,
habe "ich"  Schokoäpfel für meine Arbeitskolleginnen gemacht


puh, grad noch alles hinbekommen!

Liebe Grüße und bis morgen,
wenn es wieder heißt

"an Apple a day..."

Sabine

Dienstag, 8. Oktober 2013

Tag 2

Als ich meinen Kindern beim Frühstück von meiner Challenge erzählte und sie frage was sie sich denn für heute wünschen, dachte ich an schnelle Apfelpfannkuchen...
...lieben die Kids heiß und innig und mach ich aus dem ff

...aber wie aus einem Mund vernahm ich


...hatten wir tatsächlich lange nicht und schmeckt uns ALLEN! immer richtig gut!
..wenn bestimmte Vorraussetzungen gegeben sind
1. schöne Knusperoberfläche
2. ohne Rosinen (schmeckt aber auch mit Rosinen total klasse!)
3. mit viel Zimt (geht aber auch Zimtreduziert)




Ich verwende Blätterteig aus dem Kühlregal und fülle ihn mit

angedünsteten Zimtäpfeln

für die Knusperoberfläche bestreiche ich die Dreiecke 
vor dem Backen dick mit einer Butter - Zucker Schicht aus braunem Zucker


Einfach köstlich!


Das war Tag 2 der Apfel - Challenge

Habt noch eine schöne Zeit, bis morgen!

Sabine

P.S.: Rezept für Apfelgelee

Äpfel  entsaften  
(möglichst verschiedene Sorten und einige Unreife)
1:1 mit Gelierzucker 4 bis 6 Min einkochen