Mittwoch, 14. August 2013

Weiße Mousse au chocolat

mit roten Johannisbeeren



Ich habe eine Vorliebe für Rezepte die vielseitig einsetzbar sind

EIN GRUNDREZEPT - TAUSEND MÖGLICHKEITEN



Heute:

Mousse aus weißer Schokolade auf  Biskuitboden
mit roten Johannisbeeren


Mousse au chocolat

400 g weiße Kuvertüre
2 Eier (getrennt)
50 g Zucker
400 g Sahne

für die Törtchenvariante
6 Blatt Gelatine


Biskuitteig

4 Eier (getrennt)
130 g Zucker 
1 V-Zucker
80 g Mehl
40 g Speisestärke
1Tl Backpulver



 Ich habe mit Dessertringen den Boden ausgestochen, die Mousse darüber gefüllt
und das Ganze über Nacht kühl gestellt

Am nächsten Tag mit Johannisbeeren und weißer Schokolade dekoriert
und auf Beerenspiegel serviert


Beerenpüree

150 g  Johannisbeeren
 100 g gemischte Beeren
Puderzucker



Viel Freude beim Nachmachen
&
Guten Appetit

 Sabine

Ps.: Countdown beim Giveaway!

Kommentare:

  1. iiiiiiiiiiii liebe WEISSE SCHOKOLADE,,,, und wenns dann a no sooo zubereiten is,,, des múas LECKA schmeckn... LOS DA NO AN liabn GRUAß do.... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    das sieht aber total lecker aus. Könnte ich jetzt glatt zum Frühstück verdrücken.
    Das Rezept habe ich mir stibitzt.

    Ich lasse Dir ganz liebe Grüße hier
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Liedermacher ich keine weiße Schokolade, sondern nur die ganz dunkle.
    Aber lecker schaut es aus und die Bilder sind fantastisch.
    Ein bisschen erinnern sie mich wegen ihrer Farben und dem "Schneegestöber" an Weihnachten...grins.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ähhhhh!
    Sag mir mal, was hast Du denn da gezaubert!
    Das ist ja wohl der Oberhit!
    Das sieht aus, wie aus einem 5-Sterne-Kochbuch!
    Ehrlich jetzt! Du bist Konditorin und hast uns das nicht erzählt, oder?
    Meine Güte sieht das schön aus!!!!!!!!!!!

    Und das soll ich jetzt nachmachen! Pffff! Das schaff ich nie :O)

    Aber nun gut!
    Versuch macht klug!
    Ich werde berichten (grins)!

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Wow, wie lecker!
    Und Deine Fotos sind toll!
    Ganz liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte